Samstag, 1. Februar 2014

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Ultra vibrant Color 018 Pretty in Fuchsia

Hallo zusammen,

hier endlich der versprochene Post zur Astor Lipcolor Butter (nein, ich schreibe diesen Namen nicht nochmal aus!) aus der DM-Box vom Januar. Wie damals schon erwähnt, bin ich absolut begeistert von diesem, nennen wir ihn mal Lippenstift :)


Was als erstes auffällt, ist der Geruch, nach künstlicher Vanille (ich steh drauf!), der den Mac-Lippenstiften sehr ähnlich ist, eher noch ein bisschen intensiver (ich habe gerade extra nochmal vergleichsgeschnüffelt). Er lässt sich leicht auftragen und fühlt sich sehr gut auf den Lippen an. Nicht klebrig oder schmierig, aber auch nicht so pflegend wie Astor behauptet. Er trocknet die Lippen nicht aus und anfangs fühlt er sich auch ein bisschen pflegend an, aber es ist definitiv ein dekoratives Kosmetikprodukt, und kein pflegendes.
Aber mein Hauptargument ist die Haltbarkeit. Hier sehr ihr ihn frisch aufgetragen, der Glanz ist zum Glück nicht so stark, das mag ich nämlich überhaupt nicht.


Ich dachte ja erst, dass sich die Farbe total mit meiner neuen Haarfarbe beißen würde, aber ich finde, es geht, oder? (wobei die sich eh bald wieder ein bisschen ändern wird)


Und hier nach 4 Stunden mit dem üblichen reden und trinken. Außer dem Glanz fehlt davon eigentlich gar nichts! Und ich kann euch sagen, nach 5 Stunden sieht er noch genauso aus, aber an dem Tag ging es mit dem Fotografieren nicht anders.


Auch der Preis ist für die Leistung einzigartig, bei uns im DM kosten sie 5,85€.
Der einzige Kritikpunkt, den ich für die Reihe habe, ist die Farbauswahl. Es gibt leider nur vier Farben, von denen mir zwei nicht gefallen, aber vielleicht hole ich mir den roten noch.

Also man sieht sich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten