Freitag, 1. August 2014

Zoeva Rodeo Belle Palette

Hallo zusammen,

Ich habe mir mal wieder eine Palette gekauft, natürlich keine langweilige, die jeder hat (ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man 87 neutrale Töne unterscheiden kann).
Schon als die ersten Fotos der neuen Zoeva-Paletten veröffentlicht wurden, wusste ich, dass ich die Rodeo Belle haben will.



Auf den ersten Blick haben mich Hot Wind (grün) und Bang Bang (rot) überzeugt, zwei Farbtöne, die ich schon länger suche, aber auch ein paar andere Farben fand ich interessant. Aber damit ihr euch ein Bild machen könnt, auf zu den Swatches!

v.l.n.r.: Early sunrise, Rodeo Ready, Cactus Flower, Western Diva, Bang Bang


Early Sunrise ist fast matt, ein leichter Schimmer ist drin, den man eigentlich nur auf dem Swatch sieht. Nein, er ist nicht schlecht pigmentiert (im Gegenteil), der Ton entspricht nur annähernd meiner Hautfarbe.

Rodeo Ready sieht auch auf den ersten Blick matt aus, hat aber ganz feine Glitzerpartikel drin, sehr interessant.

Cactus Flower ist aber tatsächlich matt, ich mag diesen Rosaton, weil er nicht zu Mädchenhaft ist.

Western Diva fand ich auch gleich sehr spannend, diese goldenen Glitzerpartikel in der relativ dunklen Grundfarbe machen den Lidschatten zu etwas besonderem.

Bang Bang - Der Name beschreibt die Farbe mMn schon ziemlich gut:) alle anderen Farben hätten noch so langweilig sein können, allein schon wegen dieser Farbe hätte ich mir die Palette gekauft! Mir gefällt die Farbe, nicht zu hell und nicht zu dunkel, ein schön kräftiges Rot, der Schimmer ist perfekt, nicht zu dezent und nicht zu aufdringlich... ich glaube, ich lasse das Schwärmen jetzt mal lieber :)


v.l.n.r.: Yee Haw, Hot Wind, Smoking Gun, Day Money, Deadshot


Yee Haw wirkt auf den ersten Blick nicht besonders spektakulär, ein stark schimmerndes Hellblau, aber auf den zweiten Blick zeigt sich, dass er zu grün changiert! Ich habe es leider nicht wirklich einfangen können, auf den zweiten Bild erkennt man den Effekt ansatzweise.

Hot Wind war wie gesagt, die zweite Farbe, die mir gleich "musst du haben" gesagt hat. Ihr glaubt gar nicht, wie schwer es ist, ein klares Mittelgrün zu finden!

Smoking Gun erinnert mich tatsächlich sehr an Metall, im Pfännchen wirkt er blau, aufgetragen hat er eher die Farbe von Graphit.

Auch Day Money verliert viel von seinem Blauanteil beim auftragen, aber hier ist er noch besser erkennbar.

Deadshot hat mich auf den ersten Blick ein bisschen an Blackheart aus der Naked 3 Palette (was für mich die interessanteste Farbe darin ist) erinnert (ich habe sie nicht selbst, kann also nur von Bildern im Netz ausgehen), hat aber nicht allzu viele Gemeinsamkeiten. Deadshot ist Anthrazit (andere sehen da einen Bordeauxanteil, ich nicht) und hat weniger, dafür größere rote Glitzerpartikel.

Alles in allem kann ich sagen: Ich LIEBE diese Palette! An der Qualität der Lidschatten gibt es nichts auszusetzten, sie sind gut pigmentiert, und nur Deadshot verursacht minimalen Fallout. Das Beste finde ich, dass sie so vielseitig ist, man kann sogar neutrale AMUs damit schminken. Mehr dazu im nächsten Post, da habe ich mal 4 oder 5 gesammelt. Ach ja, gut verblenden lassen sie sich auch.
Also falls euch die Farben zusagen (ich weiß natürlich, die sind nicht für jeden), kann ich die Palette nur empfehlen, ansonsten könnt ihr euch ja mal die anderen Paletten au der Reihe anschauen, ich kann mir nicht vorstellen, dass da große Qualitätsunterschiede herrschen (ich werde mir vielleicht auch noch eine bestellen... natürlich nicht die natural).

Man sieht sich!

Kommentare:

  1. ...da sagst du was! Ich verstehe auch nicht warum eine einzige Person x Nudepaletten braucht, wenn am Auge viele Töne identisch aussehen. Die Zoeva ist da auf jeden Fall interessanter. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenigstens eine die mich versteht :) Ich habe ein neutrales Quattro und eine 5er Palette, wobei ich von der nur 3 Töne regelmäßig benutze :)

      Löschen