Mittwoch, 22. Januar 2014

Nail of the Day - Nobel geht die Welt zu Grunde

Hallo zusammen,

ich habe ein bisschen überlegt, ob ich euch den Nagellack noch zeigen soll, da gefühlt jeder zweite schon darüber gebloggt hat. Aber ich will die Fotos nicht umsonst gemacht haben, also müsst ihr ihn euch bei mir auch noch anschauen (oder auch nicht).
Es handelt sich (natürlich) um den Catrice-Lack "Oyster & Champagne" aus der neuen crushed-Crystals-Reihe. Der Lack ist nach drei Schichten noch nicht ganz deckend, aber absolut tragbar. Dadurch trocknet er ein bisschen langsamer als andere Sandlacke. Die Farbe kommt auf den Nägeln viel goldener raus als in der Flasche, die verschiedenen Glitzerpartikel sind gut verteilt und die Oberfläche ist rauh, aber nicht schleifpapiermäßig. Insgesamt ein ganz hübscher Lack, den ich zukünftig aber wahrscheinlich nur noch auf einem deckenden Untergrund tragen werde.


Ich bin schon gespannt auf die anderen Farben, vor allem der rote sah auf den Pressebildern ganz gut aus.
 
Man sieht sich!

Keine Kommentare:

Kommentar posten