Sonntag, 7. Dezember 2014

Kleancolor Blind Date

Hallo zusammen,

nachdem der Preis bei Amazon auf einen Euro gesunken ist (Achtung, dafür fast 4€ Versandkosten PRO ARTIKEL!), habe ich mir endlich meinen ersten Kleancolor-Lack besorgt. Als Grundfarbe durfte mal woeder die 265 von Kiko, den es nicht mehr gibt, herhalten (der scheint sich zu einem Lieblingslack zu mausern).

Blind Date besteht aus rosanen, roten, goldenen, silbernen, grünen und hellblauen Sternchen, die auch ohne viel Gefummel auf den Nagel kommen. Auf den Bildern sehen sie teilweise etwas holorisierend aus, das sind sie aber nicht, meine Kamera kam wohl mit dem Metallic nicht so klar.



Und ein extrem penetranter Gestank, der Kleancolor-Lacken nachgesagt wird, ist mir auch nicht aufgefallen :) ich habe extra darauf geachtet und mir ist nur aufgefallen, dass er etwas anders riecht, als andere Lacke, aber minimal.

Man sieht sich!

Kommentare:

  1. Für Nailposts hast Du aber ziemlich kurze Nägel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es etwas schade, dass die meisten Nagelblogger so lange Nägel haben, das wirkt ein bisschen, als könne man nur mit langen Nägeln schönes machen, was mMn nicht so ist :)

      Löschen